Portrait

Geschichte des Labors Medica

Dr. Franz Käppeli (CEO medica) übernahm 1976 das Labor von Fr. Dr. E. Lambelet.

Während heute über 300 Mitarbeiter in einer Vielzahl von Gebäuden im selben Quartier beschäftigt sind, begann er damals mit 10 Angestellten.

Das Unternehmen ist eines der führenden Schweizerischen medizinischen Laboratorien.
 
1956    Gründung des medizinischen Laboratoriums durch Frau Dr. med. E. Lambelet in Zürich-Höngg
1976    Erwerb und Umwandlung des Laboratoriums durch Dr. F. Käppeli in medica
              Eidgenössische Anerkennung des Laboratoriums
1983    Firmenverlegung an die Liegenschaft Hottingerstrasse 9-11, 8032 Zürich
1997    Partnerschaft mit den Laboratorien Labormed und Virion
2000    Bezug der neuen Laborräume (Wolfbachstrasse 17, 8024 Zürich)
2001    Erweiterung Institut für Pathologie (Hottingerstrasse 9-11, 8032 Zürich)
2004    Abschluss Übernahme Labormed (Medizinische Laboratorien AG Zürich)
2006    Abschluss Übernahme Ärztelabor Dr. K. Furrer AG, Zürich
2008    Abschluss Übernahme Institut Dr. Rondez
2009    Abschluss Übernahme LB Medizinisches Labor Solothurn GmbH
2010    Etablierung automatisches Laborsystem (Analytik)
2013    Abschluss Übernahme Institut Virion AG
2015    Abschluss Übernahme Laboratorium Prof. Krech AG und Mikrogen AG
2015    Erweiterung Medizinische Genetik (Wolfbachstrasse 5, 8024 Zürich)
2016    Firmenjubiläum (40 Jahre medica)
2017    Zertifizierung nach ISO 9001:2015 Qualitätsmanagement und ISO 14001:2015 Umweltmanagement
              Erweiterung Institut für Pathologie (Rämistr. 42, 8006 Zürich)

 

 

medica Partner-Labore